Motivierte Kollegen und Teams, die zusammenspielen …

…das wünscht sich jeder Chef – und jeder Mitarbeiter und jede Mitarbeiterin. Diesen Wunsch können wir Ihnen erfüllen, denn wir schaffen es immer wieder, einzelne Menschen und Teams nachhaltig zu motivieren.

Dazu stellen wir fest: Jeder Mensch gibt sein Bestes. Wenn das im aktuellen Unternehmenskontext nicht reicht, schauen wir gemeinsam, was dieser Mensch für sich tun kann. Sie lesen richtig, die Frage für den Einzelnen lautet: „Was kann ich jetzt konkret tun, um die Situation zu verbessern?“ Denn das ist der einzig wirksame Schlüssel für eine erfolgreiche Veränderung: Mein Handlungsrahmen.

Für Einzelne und Teams betten wir unterschiedliche methodische Ansätze in unsere Trainings ein, um solche Veränderungsprozesse anzustoßen und zu unterstützen. Aspekte können sein:

  • Wertschätzende Kommunikation und die Erkenntnis „ich bin ok – du bist ok“
  • Klares Rollenverständnis und klären der unterschiedlichen Anforderungen an eine Rolle
  • Typen-Sensibilität (was für ein Typ bin ich und was bedeutet das für mein Handeln?)
  • Achtsamkeit im Umgang miteinander und innerer Respekt
  • Ausrichtung auf Ziele und Potentiale
  • und vieles mehr…

Im Rahmen von Einzel- oder Teamcoachings setzen wir den Fokus z.B. auf:

  • Potentiale entdecken und ausbauen
  • Systemische Wirkweisen sichtbar machen und gute neue Lösungen erarbeiten
  • spielerisch Gemeinsamkeiten entdecken
  • und vieles mehr…

Unsere Idee dahinter: Motivation entsteht, wenn Anforderungen klar sind, wenn Herausforderungen anspruchsvoll, aber nicht unmöglich sind und wenn die Spielregeln für das Miteinander gemeinsam verbindlich vereinbart wurden.

Was Sie als ersten Schritt tun können, um sich selbst oder Ihre Mitarbeitenden und Teams zu motivieren, klären wir gern in einem ersten Gespräch. Und wer Sie dabei unterstützen kann – aus dem Team der UBEGA, aus unserem Netzwerk oder von anderen, seriösen Anbietern. Wir werden Ihnen Ideen mitgeben können – die Entscheidung treffen Sie.

Ansprechpartner

Gabriele Jahns

Kristin Dethloff